Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Melle-Bennien

Mit dem Einsatzstichwort ‚Verkehrsunfall, eingeklemmte Person – mehrere Verletzte‘ wurde gegen 19:42 Uhr der Rettungswagen der Bereitschaft Riemsloh alarmiert.Verkehrsunfall Melle-Bennien

Angekommen an der Einsatzstelle befanden sich zwei PKWs. Das eine Fahrzeug ist seitlich in den Wagen gefahren, beide Fahrzeuge waren massiv beschädigt. Kräfte der Ortsfeuerwehr Bennien befanden sich bereits an der Einsatzstelle, diese berichteten in erster Lageeinweisung von drei Verletzten.

Verkehrsunfall in Melle-BennienNach der ersten Sichtung der Verletzten stellte sich sofort heraus – halb so wild, alles eine Übung! Der PKW welcher seitlich gerammt wurde war mit zwei Personen besetzt. Mit einem Bauchtrauma und einer Unterschenkelfraktur wurde die Fahrerin in eine Klinik transportiert, nachdem die eingeklemmte Patientin durch Feuerwehrkräfte befreit wurde. Für den Mitfahrer auf der Rücksitzbank musste das Dach abgenommen werden um den Patienten mit Wirbelsäulenverletzung schonend aus dem Fahrzeug zu bekommen.Verkehrsunfall in Melle Bennien

Der Fahrer des blauen Autos ist aus dem selbigen heraus geflogen. Nach kurzer Suche auf dem benachbarten Feld konnte dieser nur noch tot aufgefunden werden.

Bei Bratwurst und kühlen Getränken wurde die Übung anschließend nach besprochen und der warme Frühlingsabend genossen.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.